Vorher / Nachher: Erich Köhldorfer

Mann 50+: Haartransplantation am Oberkopf und bei der Tonsur

 Moser Medical kannte ich vom Teletext. Dort habe ich immer wieder die Botschaft 'Haare statt Glatze' gelesen und mir gedacht: "Vielleicht geht das bei mir ja auch?". Also ließ ich mich in Innsbruck von Fr. Kohler beraten. Sie ging sehr verständnisvoll auf meine Fragen und Sorgen ein, klärte mich umfassend über die Haarsituation auf, und stellte bei einer Haaranalyse fest, dass mein Spenderhaar in guter Qualität vorliegt. Die Behandlung war bereits wenige Wochen später möglich und erfolgte zu meiner vollsten Zufriendenheit. 

Weitere Referenzpatienten:

Herr H. P.
FUE-Beispiel der Entnahmestelle in Folge teilweiser Rasur des Hinterkopfes - 6 Tage nach der Behandlung.

 FUE-Behandlungen erfordern immer eine Rasur des Kopfes. Zumeist werden sowohl Spender- als auch Empfängerbereich rasiert, um dem Spezialisten freien Blick auf alle Haarwurzelzonen zu ermöglichen. Die Haartransplantation funktioniert aber auch mit einer Teilrasur (nur der Spenderbereich), wie folgendes Beispiel anschaulich zeigt. 6 Tage nach Behandlung verraten nur noch leichte Rötungen, dass hier Haare entnommen wurden. 

Erfahren Sie mehr...

Herr S.
Eigenhaarverpflanzung im Bereich der Tonsur

 "Ich muss sagen, dass mich die kahle Stelle am Hinterkopf schon mächtig nervte. Weniger aus optischen Gründen - selbst sehen konnte ich sie ja nicht - als einfach über das Gefühl fehlender Haare. Ich habe häufig mit der Hand darauf gegriffen, meist unbewusst. Und eine Kappe zu tragen, war auch keine Lösung. Seit an den vormals kahlen Stellen wieder Haare sind, fühle ich mich unbeschwerter." 

Erfahren Sie mehr...

Thomas Mischer
6 Tage nach der FUE-Haartransplantation - Patient ist voll gesellschaftsfähig

 Viele Interessenten für eine Haartransplantation fragen sich: Wie wird mein Umfeld die Veränderung wahrnehmen? Und wie sehe ich in den ersten Tagen nach der Behandlung aus? Moser Medical Patient Thomas Mischer stand am 7. Tag nach der Haarverpflanzung mittels FUE-Methode (Einzelhaarentnahme) für ein Interview zur Verfügung und lässt auch Nahaufnahmen des verpflanzten Bereichs ebenso wie der Entnahmestelle zu.... 

Erfahren Sie mehr...

Dzemil Zahirovic
Haartransplantation zur Verdichtung des Haarbilds der Tonsur

 Bei einem Billiganbieter im Ausland hätte ich mich nicht einmal gratis behandeln lassen. Es ist immerhin mein Kopf und wenn etwas schief geht, dann gibt es keine zweite Chance. Daher war für mich auch nicht der Preis ausschlaggebend, sondern die Qualität und die Erfahrung. 

Erfahren Sie mehr...

Herwig Hasenbichler
Ich stehe Interessenten für Gespräche zur Verfügung.

 Bei Haartransplantation und auch danach erlebte ich alles genau so, wie es besprochen war. Sowohl mit dem Ergebnis, als auch der Betreuung durch das Team von Moser Medical bin ich sehr zufrieden. Interessenten, die überlegen eine Haarverpflanzung machen zu lassen, können sich gerne an mich wenden, um mehr über meine Erfahrungen zu hören. 

Erfahren Sie mehr...

Michael R.
Junger Patient unter 30 lässt Geheimratsecken verschwinden

 Bei meinem Vater und meinem Großvater habe ich gesehen wie die lichten Stellen auf dem Kopf immer ausgeprägter wurden. Als bei mir schon mit Anfang 20 einsetzte, war die Freude "überschaubar". Also begann ich mich zu informieren, was man dagegen unternehmen kann und entdeckte die Haartransplantation. In der Beratung wurde festgestellt, dass trotz meinem jungen Alter ein ausgezeichnetes Ergebnis erzielbar sein. Und das hat... 

Erfahren Sie mehr...

Christian Lampl
Junger Schauspieler mit Haartransplantation bei den Geheimratsecken

 Es ist schlicht und einfach genial, wenn man beim Friseur nicht mehr auf Kaschieren achten muss, sondern das Styling wieder im Vordergrund steht. Für mich als Schauspieler war es auch aus beruflicher Sicht enorm wichtig, beim Haar vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten zu haben. 

Erfahren Sie mehr...

Erwin W.
Mann 50+ mit Haartransplantation an Stirnzone, Kopf und Tonsur

 Der immer kahler werdende Kopf störte mich zwar schon länger, aber mir war nicht bewusst, dass die Haartransplantation mit einer Behandlung, die nur wenige Stunden dauert, alles verändern kann. Ich bin sehr froh, es gemacht zu haben, und vom Ergebnis absolut begeistert. Die meisten Freunde sagen, dass es auf mich wie eine Verjüngungskur wirkte - nicht nur optisch - sondern auch über meine neue Unbeschwertwert und gestärkte... 

Erfahren Sie mehr...

Robert S.
Bart-Haartransplantation bei 34-jährigem Wiener

 Den Vollbart empfinde ich als männlich und ausdrucksstark. Leider konnte ich ihn nicht wie gewünscht tragen, weil speziell an meinen Wangen der Wuchs sehr schütter war. Als ich von der Möglichkeit erfuhr, dass man sich Haare auch am Bart transplantieren lassen kann, war ich zuerst skeptisch, entschied mich aber doch, zur Beratung zu gehen. Dort erfuhr ich, warum das möglich ist und wie die Behandlung abläuft. Sorge, dass es... 

Erfahren Sie mehr...

Herr F.
Eigenhaarverpflanzung im Stirnbereich und bei der Tonsur

 "Anfangs war ich ja schon skeptisch in Bezug auf die Haartransplantation. Ich hatte keinen Eindruck davon wie das funktioniert und mit welchem Ergebnis ich rechnen kann. Aber die Beraterin von Moser Medical erklärte mir den gesamten Ablauf ausgezeichnet und stellte mir Beispiele vor, die meinem Haartyp entsprachen. Das Resultat heute, ein Jahr nach der Behandlung, ist sogar noch besser geworden, als ich zu wünschen wagte." 

Erfahren Sie mehr...

Walter N.
Haarverpflanzung bei jungem Patienten mit dunklen Haaren

 "Schaust eh super aus!", "Du hast doch gar keine Glatze!", "Verstehe nicht warum du dir Haare transplantieren lassen willst." waren nur einige Kommentare von überraschten Freunden, denen Walter seinen Entschluss mitteilte, etwas gegen seinen Haarausfall mitteilte. Er selbst sagt über sein Motiv: "Mir sind die kahler werdenden Stellen schon länger aufgefallen. Klar konnte ich noch mit der Frisur einiges kaschieren. Aber die... 

Erfahren Sie mehr...

Walter I.
Mann 50+ mit Haartransplantation an Stirn, Geheimratsecken und Tonsur

 Ich wusste zwar schon seit Jahren, dass es die Möglichkeit gibt, sich Haare verpflanzen zu lassen, konnte mir aber nicht vorstellen das selbst machen zu lassen. Mit den zunehmend kahler werdenden Stellen am ganzen Kopf, begann ich mich eingehender mit diesem Thema zu beschäftigen. Und so stellte ich fest, dass es für mich als Patient eine sehr einfache Sache ist. Man geht einmal hin, lässt die Haartransplantation machen und... 

Erfahren Sie mehr...

DI Vassil Nikolov
Reiste für die Haarverpflanzung von Bulgarien nach Wien.

 Der gute Ruf medizinischer Dienstleistungen in Österreich und Deutschland ist in meiner Heimat Bulgarien weit verbreitet. So war es für mich von Beginn an logisch, den Haartransplanteur meines Vertrauens hier zu suchen. Ich entschied mich schließlich für die Behandlung bei Moser Medical in Wien, weil sie die meiste Erfahrung aufweisen und über die beste Reputation verfügen. Dass dieser Entschluss richtig war, bestätigt sich... 

Erfahren Sie mehr...

Herr P.
Haarverpflanzung an der Stirnzone und bei den Geheimratsecken

 Der Haarausfall begann bei mir schon relativ früh mit Anfang 20. Als ich mich für die Haartransplantation entschied, war ich noch nicht einmal 30. Bei der Fachberatung wurde festgestellt, dass noch keine genaue Prognose für den Fortschritt meines Haarausfalls gemacht werden konnte. So fiel die Entscheidung, in Abstimmung mit dem Facharzt, dass wir die Behandlung in zwei Etappen durchführen werden - mit einem zeitlichen... 

Erfahren Sie mehr...

Isaías Salas Herrera
20.000 km Reise für die Haartransplantation

 Rund 10.000 km Luftlinie liegt Österreich von Costa Rica, dem Heimatort von Dr. Herrera entfernt. Der Gründer und Direktor des nationalen Zentrums für Schmezrkontrolle und Palliative Medizin in Costa Rica weiß als erfahrener Arzt was für Patienten primär zählt: Erfahrung und Vertrauen. "Nur 2 Flugstunden von Costa Rica entfernt, in den USA, gibt es etliche Haartransplantationspezialisten. Der exzellente Ruf von Moser... 

Erfahren Sie mehr...

Gregory Chevillat
Schluss mit lästigen Geheimratsecken!

 10 Jahre habe ich mich mit meinen Haaren unwohl gefühlt. Bis ich mich zu einer Haartransplantation entschlossen habe. Jetzt kann ich endlich wieder meine Haare so stylen, wie ich es möchte. Ich probiere regelmäßige neue Frisuren aus und habe Spaß daran, mich auch mit meinen Söhnen über Stylings zu beraten. 

Erfahren Sie mehr...

Manuel F.
"Die Geheimratsecken sind nun Geschichte!"

 Ich hätte es früher nicht für möglich gehalten, aber seit die Geheimratsecken dank der Haartransplantation weg sind, wurde mein Auftritt selbstsicherer. Beispielsweise erziele ich bei Verkaufsgesprächen nachweislich bessere Ergebnisse, als zuvor. Und dieser Erfolg beflügelt mich zusätzlich. 

Erfahren Sie mehr...

Thomas Ladner
Unternehmer 50+ mit Haarverpflanzung bei den Geheimratsecken

 Wenn ich mit Kunden zusammentreffe, die mich schon länger nicht mehr gesehen haben, werde ich immer wieder auch auf meine Haare angesprochen. Ja, die Veränderung durch die Haarverpflanzung ist offensichtlich. Und ich fühle mich ausgesprochen wohl damit. Darum gibt es für mich gibt es auch keinen Grund zu verschweigen, dass ich eine Behandlung hatte. 

Erfahren Sie mehr...

Thomas K.
Rocker mit Haartransplantation im Stirnbereich

 Haare finde ich total männlich. Für mich muss ein Typ einfach Haare haben! Umso furchtbarer war es für mich, als mein Kopf immer kahler wurde. Da war dann nix mehr mit frisieren und kaschieren. Ob die Haartransplantation meinen Haarwunsch erfüllen kann, war mir anfangs nicht klar. Aber ich ließ mich beraten, das Spenderhaar stellte sich als geeignet heraus und so folgte dann die Verpflanzung. Das Ergebnis passt, den... 

Erfahren Sie mehr...

Friedrich Hirschberger
Musiker 50+: Haartransplantation für mehr Sicherheit bei Auftritten

 Als Musiker und Alleinunterhalter (www.fedo-livemusik.at) tritt Dr. Friedrich Hirschberger häufig vor Publikum auf. "Dass mein Haarwuchs am Kopf immer mehr zurück ging, war schon in gewisser Weise eine Belastung. Die Auftritte fühlten sich nicht mehr so selbstverständlich an, meines Erachtens haben die Leute häufig auf die zunehmende Glatze geschaut. Seit nach der Haartransplantation das Haar wieder deutlich dichter ist,... 

Erfahren Sie mehr...

Norbert Greiner
Haarverpflanzung bei den Geheimratsecken

 Da ich mein Haar gerne lang trage, konnte ich die Geheimratsecken lange Zeit ziemlich gut verstecken. Irgendwann waren die kahlen Stellen doch zu ausgeprägt, also entschied ich mich für eine Eigenhaarverpflanzung. Dabei konnte der Haaransatz weiter nach vorne gezogen und seitlich erweitert werden. 

Erfahren Sie mehr...

Petre A.
Haartransplantation an Stirn, Oberkopf und Tonsur

 Mehrere Jahre versuchte ich Spezialshampoos und andere Mittel, doch nichts half. Als quasi letzten Versuch unternahm ich eine Haarberatung bei Moser Medical. Dort erfuhr ich, dass die Haare in meinem Spenderbereich für eine Verpflanzung sehr gut geeignet seien. Obwohl die Behandlung nicht billig war, entschied ich mich dafür. Ich wollte mein Haarproblem unbedingt gelöst haben! Das Ergebnis übertrifft meine Erwartungen - ich... 

Erfahren Sie mehr...

Dominik Bertalan
Student: Gleichzeitige Haartransplantation mit seinem Zwillingsbruder

 Auch nach über 30.000 Behandlungen gibt es noch Premieren. So geschehen im März 2015 als wir in der Moser Klink gleichzeitig ein Zwillingsbrüderpaar behandelten. Die italienischen Studenten kamen extra nach Wien, um hier die Haartransplantation gemeinsam machen lassen zu können. 7 Monate nach der OP kehrten sie erneut zurück, um den Zwischenstand Ihres Ergebnisses vorzustellen und ein Jahr danach sieht man das Endergebnis. 

Erfahren Sie mehr...

David Bertalan
Ließ die Haartransplantation gleichzeitig mit seinem Zwillingsbruder machen.

 Die italienischen Studenten Stefan David und Stefan Dominik waren als Zwillinge gleichermaßen von Haarausfall betroffen. Die Behandlung Ihres Problems mittels Haartransplantation erfolgte für beide zeitgleich in der Wiener Moser Klinik - eine Premiere bei uns im Haus. 7 Monate nach der OP stellen sie Ihr Zwischenergebnis und 1 Jahr danach schließlich das finale Ergebnis vor.  

Erfahren Sie mehr...

Herr Mair
Angestellter über 50 stellt Ergebnis seiner Haartransplantation vor

 Mit dem kahler werdenden Haar fühlte ich mich zunehmend unwohler, ich war einfach nicht mehr so unbeschwert war wie früher und wurde bei der Suche nach Lösungsmöglichkeiten auf Moser Medical aufmerksam. Also vereinbarte ich einen Beratungstermin. Mein Eindruck, den ich dabei von Moser Medical bekam, war derart positiv, dass ich mich sehr rasch entschloss eine Haarverpflanzung machen zu lassen. Heute, ein Jahr nach der... 

Erfahren Sie mehr...

Freitas V.
Beispiel einer Haartransplantation bei den Geheimratsecken

 Dem Team von Moser kann ich einfach nur dein großes Danke aussprechen. Vom ersten Anruf zur Vereinbarung des Beratungstermines, über die Beratung und die Behandlung bis hin zur Nachbetreuung fühlte ich mich herzlich und mit Freude umsorgt. So war es auch gar kein Problem mit dieser ungewohnten Situation zurecht zu kommen. Und das Ergebnis begeistert mich sowieso jeden Tag aufs Neue. Es fühlt sich einfach auch großartig an,... 

Erfahren Sie mehr...

Dominique Petter
Wieder volleres Haar am Oberkopf

 Die Hoffnung auf ein ästhetischeres Haarbild hatte ich eigentlich schon fast aufgegeben. In die Haarberatung bei Moser Medical hatte ich demnach kaum Hoffnung gesetzt. Aber, die Analyse meiner Haarsituation zeigte, dass Abhilfe möglich ist. Mit dem Ergebnis bin ich heute, ein Jahr nach der Behandlung, äußerst zufrieden. Es zahlt sich wieder aus, einen Kamm zu besitzen. ;-) 

Erfahren Sie mehr...

Emmerich G.
Mittvierziger lässt sich Haare am Stirnhaaransatz verpflanzen

 Weil durch den Haarausfall meine Stirnhaargrenze immer weiter nach oben wanderte wurde ich häufig älter eingeschätzt, als ich wirklich bin. Man kann das Eitelkeit nennen. Mich störte es einfach. Ich wollte ein natürliches, dem Alter entsprechendes, Haarbild haben. Moser konnte mir diesen Wunsch erfüllen. An die Behandlung selbst erinnere ich mich nur insoferne, dass es ein angenehmer, entspannender Tag war. Während der... 

Erfahren Sie mehr...

Roland Wurzwaller
Behandlung der Tonsur bei einem Patienten mit langen Haaren.

 Mir taugt es, wenn die Haare auf dem Kopf wallen. Darum trage ich sie auch gerne länger. Um die im Tonsurbereich entstandene Lücke aufzufüllen, entschied ich mich für eine Haartransplantation bei Moser Medical. Entscheidene Kriterien waren die jahrzehntelange Erfahrung und der gute Eindruck, den ich bei der Beratung gewonnen habe. 

Erfahren Sie mehr...

Thomas S.
Patient unter 30 lässt seine Geheimratsecken behandeln

 Sowohl mein Vater als auch mein Großvater hatten Haarausfall. Daher war mir der Anblick größerer kahler Stellen am Kopf von Kindheit an vertraut. Als bei mir ebenfalls schon früh die Bildung von Geheimratsecken begann, ließ mir das keine Ruhe. Als junger Mann in den 20-igern wollte ich mich einfach nicht mit kahlen Stellen abfinden. Von der Moser Methode hatte ich übers Fernsehen erfahren, ein Beratungsgespräch lieferte... 

Erfahren Sie mehr...

Ernst Kurz
Behandlung von kahlen Stellen am Stirnbereich und bei den Geheimratsecken

 Im ORF-Teletext bin ich immer wieder auf die Botschaft 'Haare statt Glatze' aufmerksam geworden. Und jedes Mal hab ich mir gedacht: 'Mein Kopf wird auch immer glatzerter ...'. Irgendwann habe ich mir dann gesagt: 'Lass dich beraten, kostet ja nichts, und feststellen ob die Haartransplantion Abhilfe schaffen könnte'. Dabei hat sich gezeigt, dass mein Spenderhaar in sehr gutem Zustand ist und eine Behandlung der lichten... 

Erfahren Sie mehr...

Clemens Schwaiger
Haartransplantation am Oberkopf (inkl. Zwischenstatus nach 7 Monaten)

 "Als Unternehmer bin ich viel unterwegs und habe häufig Termine bei Geschäftskontakten. Ob mir dabei die Personen gegenüber häufig auf den kahlen Kopf gestarrt haben, oder ob dies nur mein Empfinden war, kann ich nicht beurteilen. Aber dieser Eindruck hat bei mir dazu geführt, mein Selbstverständnis in Gesprächssituationen zu mindern. Nach der Haartransplantation hat sich das völlig verändert - ich brauche mir über meine... 

Erfahren Sie mehr...

Herr D. P.
Haartransplantation an Oberkopf & Geheimratsecken bei einem Mann über 50

 Fast hatte ich schon eine Vollglatze am Oberkopf, mich dann aber doch bei Moser Medical beraten lassen, ob bei meinem Haarstatus noch eine Abhilfe möglich ist. Die Haaranalyse zeigt, dass mein Haar im Spenderbereich sehr gut für eine Verpflanzung geeignet ist und damit stand der Haartransplantation nichts mehr im Wege. Das Ergebnis übertrifft meine Erwartungen. Ich ärgere mich eigentlich nur über mich selbst, dass ich... 

Erfahren Sie mehr...

Alexander H.
Geheimratsecken? Für mich kein Thema mehr!

 Manchen Männer macht es nichts aus, wenn sich am Kopf kahle Stellen entwickeln. Auf mich traf dies aber nicht zu. Fast täglich hatte ich beim morgendlichen Blick in den Spiegel das Gefühl, dass meine Geheimratsecken deutlicher sichtbar wurden. Irgendwann war ich es dann leid, mir ständig Gedanken deswegen machen zu müssen und begann nach Lösungen zu suchen. Dass Mittelchen auf Dauer keine Lösung bedeuten, war mir schnell... 

Erfahren Sie mehr...

Herr S. R.
Haartransplantation bei hellem Haar und ausgeprägten kahlen Stellen am Oberkopf

 Ich muss zugeben, dass ich anfangs skeptisch in Bezug auf die Haartransplantation war. Es war schwer vorzustellen, dass man die Haare vom Hinterkopf rausnimmt, dann vorne einsetzt und sie tatsächlich dort wachsen, als wären sie immer schon da. Aber: Es hat funktioniert! Großes Dankeschön ans gesamte Moser Medical-Team, das mich gut beraten hat und bestens betreute! 

Erfahren Sie mehr...

Herr Redl
Umfangreiche Haartransplantation bei Geheimratsecken, Stirn und Oberkopf

 Für Herrn Redl, der als Unternehmer viel unterwegs ist, wurde sein ausgeprägter Haarausfall immer mehr zur Belastung. "Mir ging es nicht darum, jünger auszusehen, ich wollte ein Haarbild, das ästhetisch ist und meinem Alter entspricht. Das ist dem Team von Moser Medical, bei dem ich mich an dieser Stelle herzlich bedanken möchte, meinen Wünschen entsprechend ausgezeichnet gelungen!" 

Erfahren Sie mehr...

Florian Dürauer
Haartransplantation bei männlichem Patienten mit langen Haaren

 Meine Haare wollte ich immer schon lang wachsen lassen. Mit dem zunehmenden Haarausfall sah dies aber immer unansehnlicher aus. Etwas dagegen unternehmen lassen wollte ich schon länger, war aber nicht sicher ob die Haartransplantation auch bei langem Haar funktioniert. In der Beratung wurde mein Haarstatus analysiert und das "okay" festgestellt. Heute, ein Jahr nach der Haarverpflanzung kann ich sagen: "Meine Erwartungen... 

Erfahren Sie mehr...

Herr K. M.
Drei kleine Behandlungen für Geheimratsecken, Oberkopf und Tonsur

 Die allermeisten Patienten lassen in einer Behandlung gleich alle Problemstellen beseitigen. Herr K.M. hingegen entschied sich für eine stufenweise Vorgangsweise mit insgesamt drei kleinen Behandlungen im Zeitraum von vier Jahren. Dabei wurden Geheimratsecken und Stirnhaargrenze korrigiert, am Oberkopf und auch bei der Tonsur eine Verdichtung durchgeführt. Herr K.M. "Bei der Entnahme ist man so vorausschauend vorgegangen,... 

Erfahren Sie mehr...

Martin Nußbaumer
Schluss mit der Glatze: Eigenhaarverpflanzung am Oberkopf

 Die sehr ausgeprägte Glatzenbildung am Kopf empfand ich als unästhetisch und hatte auch in der Öffentlichkeit häufig das Gefühl, dass Betrachter meinen kahlen Stellen unangenehm viel Aufmerksamkeit schenkten. Also musste eine Lösung her. Dass dem Problem mit Mittelchen nicht beizukommen ist, war mir schnell klar. Die Beratung bei Moser Medical brachte schließlich Gewissheit, die Haartransplantation wird mir helfen. Einen... 

Erfahren Sie mehr...

Hans Szankovich
Eigenhaarverpflanzung am Oberkopf mit 1400 FUs

 Immer wenn ich vom Friseur kam und die Haare kurz hatte, dachte ich vor dem Spiegel: "Furchtbar schaust aus!". Und ich muss ganz ehrlich sagen: Je mehr Haare ich verlor, umso mehr ging auch mein Selbstbewusstsein zurück. Seit der Eigenhaarverpflanzung hat sich dies ausgesprochen zum Positiven gewandelt. Ich habe einen geistigen Schub bekommen, bin viel sicher und gehe felsenfest durchs Leben. 

Erfahren Sie mehr...

Herr Hofer - Bart
Haarverdichtung und Korrektur kahler Stellen beim Bart

 Haare empfinde ich als Zeichen der Männlichkeit. Und mit zunehmend kahler werdenden Stellen, nicht nur am Kopf, sondern besonders auch im Bereich des Bartes und bei den Augenbrauen, fühlte ich mich nicht mehr wohl. Über eine Internetrecherche habe ich erfahren, dass die Spezialisten von Moser Medical nicht nur bei Haarausfall am Kopf, sondern auch in Teilbereichen am Gesicht Abhilfe schaffen können. 

Erfahren Sie mehr...

Christof Weinrauch
Stirn und Geheimratsecken: Ergebnis nach 2 Behandlungen

 Für Elektriker Christoph Weinrauch war der starke Haarausfall im Stirnbereich und an den Geheimratsecken irgendwann nicht mehr hinnehmbar - zumal er früher immer stolz auf sein volles Haar war, das ihm zu einem markanten Äußeren verhalf. Nach insgesamt zwei Eigenhaarverpflanzungen (2009 und 2012) macht ihn heute das Ergebnis stolz: Rundum dichtes, kräftiges Haar. 

Erfahren Sie mehr...

Michael W.
Eigenhaarverpflanzung bei den Geheimratsecken

 Schon mit 18 Jahren war ich erstmalig bei Moser Medical, um mich über die Möglichkeit einer Haartransplantation zu informieren. Allerdings erfuhr ich, dass ich noch zu jung für eine Behandlung wäre und es sinnvoll sei, zuzuwarten wie sich die Haarsituation in der Folge entwickelt. Der Haarausfall wurde an den Geheimratsecken immer ausgeprägter, aber mit dem Überschreiten des 30igers, fiel schließlich die Entscheidung für... 

Erfahren Sie mehr...

Hanno Douschan
Österreichischer Olympiateilnehmer mit Haartransplantation der Geheimratsecken

 Platz 10 erzielte Snowboarder Hanno Douschan bei den Olympischen Spielen in Sotschi. Sportlich einer seiner größten Erfolge. Aber auch privat ist 2014 für ihn ein ganz besonderes Jahr. Dank der Haartransplantation bei Moser Medical in Wien ist lichtes Haar für ihn kein Thema mehr: "Die Geheimratsecken wurden aufgefüllt und ich bemerke einen deutlichen Unterschied. Aber es ist auch so, dass die Änderung nicht schlagartig... 

Erfahren Sie mehr...

Herr Hofer - Augenbrauen
Eigenhaarverpflanzung im Bereich der Brauen bei einem Mann

 Bedingt durch mein helles Haar waren meine Augenbrauen noch nie so markant wie ich mir das eigentlich gewünscht hätte. Dass dann auch noch der Wuchs unbefriedigend war, stellte für mich das i-Tüpfelchen zur Entscheidung für eine Haarverpflanzung dar. Bekannte, denen ich anfangs davon erzählte, waren skeptisch - "du hast das doch gar nicht nötig" war der Grundtenor - aber mittlerweile, wo das Ergebnis sichtbar ist, überwiegt... 

Erfahren Sie mehr...

Herr Anton
Verpflanzung von Eigenhaar am Oberkopf

 Das zunehmende Ergrauen der Haare hat mich eigentlich nie gestört, auch bei den ersten Geheimratsecken war das Haarbild für mich noch akzeptabel. Aber wie dann auch am Oberkopf die Haare immer lichter wurden, war mir bewusst, dass eine Lösung her muss. Ich entschied mich für die Verpflanzung von Eigenhaar, weil das dauerhaft funktioniert und ein natürliches Ergebnis bringt. 

Erfahren Sie mehr...

Herr Martin
1000 Fullicular Units im Tonsurbereich verpflanzt

 Für den Angestellten Martin Milchberger brachte bereits eine relativ kleine Eigenhaarverflanzung mit 1000 Haarwurzeleinheiten im Tonsurbereich eine große Veränderung. Statt der, bedingt durch seinen Haarausfall aus der Not geborenen Kurzhaarfrisur, kann er nun sein Haar wieder lang tragen, so wie er sich am wohlsten fühlt. 

Erfahren Sie mehr...

Daniel Schiefer
Verplanzung von 2000 FUs bei Geheimratsecken und Stirn

 Mit einer Behandlung im Umfang von rund 2000 Haarwurzeleinheiten bei Stirn und Geheimratsecken konnte Daniel Schiefer sein Haarausfallproblem lösen: "Vom Ergebnis bin ich begeistert. Ich fühle mich großartig und kann jedem, der kahle Stellen am Kopf nicht akzeptieren will, nur raten, eine Haartransplantation machen zu lassen - es zahlt sich aus." 

Erfahren Sie mehr...

Rohit Singh
Verdichtung am Ansatz und bei den Geheimratsecken

 Nicht immer muss die Glatzenbildung besonders stark ausgeprägt sein, um von Betroffenen ausgesprochen störend wahrgenommen zu werden. Dies trifft auch auf Rohit Singh zu, der sich mit seinen zunehmend lichter werdenden Bereichen beim Stirnhaaransatz und den Geheimratsecken nicht länger abfinden wollte. Mit der Eigenhaarverpflanzung nach der Moser Moser Methode wurden diese Bereiche nun verdichtet. 

Erfahren Sie mehr...

Patient E. M.
Kahle Tonsur: Eigenhaarverpflanzung mit 1500 FUs

 Den immer kahler werdenden Tonsurbereich empfand Hr. M. E. aus Wien als Belastung. Seine Suche nach einer Lösung führte ihn zu Moser Medical wo bei der medizinischen Fachberatung festgestellt wurde, dass er im Spenderbereich eine ausreichende Anzahl guter Eigenhaareinheiten verfügt, um die Verpflanzung an den kahlen Stellen vorzunehmen. Im Juli 2012 erfolgte schließlich die Behandlung. Das Endergebnis, heute 1 Jahr danach,... 

Erfahren Sie mehr...

Thomas Weiß
Stirnhaarbereich und Tonsur

 Thomas Weiß, Geschäftsführer von FiNNHAUS (www.finnhaus.at), ließ im Juni 2012 bei Moser Medical den Stirn- und Tonsurbereich verdichten. Die einmalige Behandlung dauerte ca. fünf Stunden und brachte ihm ein völlig neues Lebensgefühl: "Bedingt durch den Haarausfall wurde ich viel älter wahrgenommen als ich eigentlich war. Heute fühle ich mich 15 Jahre jünger. Wegen der Haartransplantation, aber auch weil ich - von dieser... 

Erfahren Sie mehr...

Andreas Wiener
Eigenhaarverpflanzung

 Hr. Wiener ist sportlich und aktiv. Die zunehmend schütteren Stellen empfand der 30-Jährige als gar nicht zu seinem sonst so jungen, vitalen Auftreten passend. Also entschied er sich für eine Eigenhaarverpflanzung bei Moser Medical: "Frührer trug ich Hüte und Kappen, um den kahler werdenden Kopf zu bedecken und mich vor der Sonne zu schützen - heute trage ich sie auch noch ab und an, aber nur noch weil's modisch ist und mir... 

Erfahren Sie mehr...

Herr K. H.
Eigenhaarverpflanzung: Zwischenergebnisse und finales Resulat

 Immer lichter werdendes Haupthaar am Kopf wollte Herr H. irgendwann nicht mehr akzeptieren. Er entschied sich nach reiflicher Überlegung und intensiven Beratungsgesprächen schließlich für eine Eigenhaarverpflanzung in der Wiener Moser Klinik. Das Ergebnis bestätigt ihn: "Ich habe mich richtig entschieden. Es fühlt sich gut an wenn an vormals schütteren Stellen wieder Haare wachsen." 

Erfahren Sie mehr...

Herr F. M.
12 Monate nach der Verpflanzung im Tonsurbereich

 Lichter werdendes Haar im Tonsurbereich stellte sich für Herrn M. immer mehr als Problem dar. Er ließ in der Wiener Moser Klinik eine Eigenhaar-Verpflanzung durchführen. Ein Jahr nach der Behandlung wird nun das Ergebnis von allen Seiten präsentiert - mit Fotos und einem Video. 

Erfahren Sie mehr...

Thomas Strizek
Erfahrungsbericht eines Musikers

 Nachdem Musiker Thomas Strizek alles herkömmlichen Mittel gegen Haarausfall erfolglos testete und er bei seinem Kollegen Marco Ventre das sensationelle Ergebnis sah, kam nur noch eine Lösung in Frage; die Eigenhaarverpflanzung bei Moser Medical. Zur Behandlung kam Herr Strizek noch mit Kappe. Diese Gedanken sind längst vergessen. Wenn er heute in den Spiegel schaut, kommt nur noch Gedanke; "Ich muss wieder zur Frisör." 

Erfahren Sie mehr...

Josef H.

 Für eine lebenslange und erfolgreiche Lösung kam für mich – nach langer Recherche und dem erfolglosen Versuch mit diversen Tinkturen - nur eine Eigenhaarverpflanzung in Frage. Die professionelle Beratung, die staatliche Konzession und vor allem die über 30-jährige Erfahrung haben mich von Moser Medical überzeugt. Die Behandlung selber verlief genauso, wie im Beratungsgespräch dargestellt – ganz einfach, an nur einem Tag. 3... 

Erfahren Sie mehr...

Franz Neumann
Interview mit Franz Neumann 10 Monate nach seiner Behandlung

 Schon jetzt, knapp 10 Monate nach meiner Behandlung, ist es ein sensationelles Ergebnis. Früher konnte ich mir die Haare nicht mehr schneiden, da ich sie für das drapieren und "herstellen" einer Frisur brauchte.... Jetzt kann ich jeden Haarschnitt tragen! 

Erfahren Sie mehr...

Alfons Wieland
Interview mit Alfons Wieland 20 Jahre nach der Haartransplantation

 Ich wollte wieder aussehen wie früher und mein volles Haar zurückhaben. Daher entschied ich mich 1993 für eine Haartransplantation, die absolut zu meiner Zufriedenheit ausfiel. Begleitende Maßnahmen zur Reduktion des Haarausfalls ließen mein Haarbild ästhetisch und jeweils zu meinem Alter passend aussehen. 2011 lies ich schließlich noch eine Nachbehandlung zur Verdichtung an Stellen vornehmen, die im Lauf der Jahre etwas... 

Erfahren Sie mehr...

Alexander Daxböck
Beispiel: 1 Jahr nach der Haartransplantation

 Das professionelle Beratungsgespräch und die langjährige Erfahrung haben mich schnell überzeugt, die Eigenhaarverpflanzung bei Moser Medical durchführen zu lassen. Heute - ein Jahr nach meiner Behandlung - fühle ich mich rundum wohl.  

Erfahren Sie mehr...

Josef Hackl

 Meine erste Haarverpflanzung war bereits 2005. Von dem Ergebnis war ich so begeistert, dass für die Nachbehandlung 2011, die aufgrund von fortschreitendem Haarausfall der nicht verpflanzten Haare nötig wurde, nur Moser Medical für mich in Frage kam. Warum ich volles Haar bevorzuge? Es trägt einfach für mich persönlich zu einem besseren Wohlbefinden und lässt mich den Alltag unbeschwerter genießen. 

Erfahren Sie mehr...

Helmut Grogger
7 Monate nach der Eigenhaarverpflanzung

 Schon im Vorfeld der Haartransplantation habe ich von mehreren Seiten gehört, dass dies eine ganz einfache Sache sei - vergleichbar mit einem Zahnarztbesuch. Und dies hat sich bewahrheitet. Die Behandlung dauerte nur einige Stunden, war perfekt organisiert und lief schmerzfrei ab. 

Erfahren Sie mehr...

Ing. H. Turnowsky
Ergebnis: 1 Jahr nach der Haartransplantation

 Ich fühle mich überaus glücklich, die Veränderung ist sehr ausgeprägt. Bereits nach einem halben Jahr habe ich einen merklich dichteren Haarwuchs bemerkt, früher als erwartet. Heute, ein Jahr nach der Behandlung, kann mich wieder glücklich im Spiegel betrachten. 

Erfahren Sie mehr...

Michael V.
Korrektur der Geheimratsecken

 Mir geht's heute, ein Jahr nach der Haartransplantation, sehr gut. Ich habe diesen Schritt nie bereut. Freunde sagen mir heute, dass ich jünger aussehe. Die Ambition eine Behandlung vornehmen zu lassen, waren Geheimratsecken, die mich persönlich sehr gestört haben. Jetzt kann ich auch einen anderen Haarschnitt tragen, der besser zu mir passt und vorher gar nicht möglich war. 

Erfahren Sie mehr...

Manuel Horeth
TV-Mentalist

 Für mich ist das wie Magie, es klingt so unglaublich, aber dass es möglich ist, meine Haare dort einzusetzen, wo sie mir fehlen und diese auch noch ein Leben lang wachsen - ist fast so gut wie Gedankenlesen. Video-Mitschnitt eines Show-Auftrittes im Jahr 2012. Aktuelle Bilder und Infos auf www.manuelhoreth.at. 

Erfahren Sie mehr...

Petr Kubin
Haaransatz und Tonsurbereich

 Ich litt sowohl am Haaransatz, als auch im Tonsurbereich unter immer schütterer werdendem Haar. Dank der Moser Methode konnte dieses Problem gelöst werden. Es macht mir einfach täglich Freude mit den Händen wieder durch volles Haar streichen zu können. 

Erfahren Sie mehr...

Ing. Werner Zmatlo
Unbeschwerter Leben dank vollem Haar

 Der Haarausfall begann bereits sehr früh. Doch irgendwann konnte ich ihn nicht mehr „verdecken“. Dann entschied ich mich für die dauerhafte Lösung – eine Haartransplantation. Für mich kam nur Moser Medical in Betracht, deren langjährige Erfahrung war ausschlaggebend. Die kompetente Beratung bekräftigte meinen Entschluss. Das Ergebnis hat meine Erwartungen übertroffen. Mein neues Erscheinungsbild konnte mein Wohlbefinden... 

Erfahren Sie mehr...

Dietmar Z.
9 Monate nach der Eigenhaarverpflanzung

 Lernen Sie meinen Haarstatus kennen: Vor meiner Haartransplantation bei Moser Medical, dann 5 Monaten nach der Behandlung und sehen Sie wie die Haare nun nach 9 Monaten wieder an vormals kahlen Stellen gewachsen sind. 

Erfahren Sie mehr...

Ing. Oliver Haider
Haartransplantation vorne und bei der Tonsur

 Bereits seit einigen Jahren beobachtete ich mit Sorge bei mir zunehmenden Haarausfall. Irgendwann war klar, dass Zuwarten keine Lösung ist. Die kompetente, freundliche und professionelle Beratung in der Wiener Klinik überzeugte mich letztenendes eine Eigenhaarverpflanzung durchführen zu lassen. Heute – nur 6 Monate nach meiner Behandlung – ist das Ergebnis schon beeindruckend. Im Geschäftsalltag fühle ich mich nun wieder... 

Erfahren Sie mehr...

Wolfgang Setzer
Vom Ergebnis der Eigenhaarverpflanzung beeindruckt

 Die Eigenhaarverpflanzung bekam ich von meiner Frau zum Geburtstag geschenkt. Sie hatte einfach gemerkt, dass ich mich bedingt durch den fortschreitenden Haarausfall nicht mehr so wohl fühlte wie früher. Das Beratungsgespräch bei Moser Medical bestärkte mich im Wunsch, mein Haarproblem ein für alle Male lösen zu lassen. Ich entschloss mich für die Behandlung, und freue mich nach wie vor diesen Schritt gemacht zu... 

Erfahren Sie mehr...

Karl Stiefsohn

 Eine Behandlung mit einer sensationellen Wirkung! Mein spärliches Resthaar hat mich seit Jahren gestört. Dass es so bleiben muss, damit wollte ich mich nicht zufrieden geben. Vertrauensvoll begab ich mich in die Hände meines Sohnes, Dr. Karl Stiefsohn, FA für Chirurgie in der Wiener Moser-Klinik. Unglaublich, in nur einer Behandlung schafft er mit dem routinierten Behandlungsteam eine 100% natürlich wirkende... 

Erfahren Sie mehr...

Michael Adam

 Ich habe definitiv eine Sorge weniger – fühle mich bei meinen Auftritten und generell im Umgang mit Menschen lockerer, weil ich nicht ständig Bedenken habe ob meine Haare –besonders fein beim Sport, Tanzen, Schwimmen, … Ich habe immer wieder Freudentränen in meinen Augen wenn ich vor dem Spiegel stehe – ja ich würde diese Behandlung sofort wieder machen lassen. 

Erfahren Sie mehr...

Josef Hess

 Durch die Haartransplantation fühle ich mich wie ein neuer Mensch. Ich bin viel sicherer im Alltag und im Geschäftsleben. Wenn ich gewusst hätte, wie einfach es geht, hätte ich die Behandlung schön viel früher machen lassen. 

Erfahren Sie mehr...

Dr. Francesco Iona

 Jetzt freue ich mich jeden Tag, dass ich rechtzeitig eine Haartransplantation nach der Moser Methode gemacht habe: Meine natürlichen Haare sind zu einer wichtigen und wunderbaren Energiequelle für mein unternehmerisches Leben und für meine Politik geworden. 

Erfahren Sie mehr...

Viktor Grogger

 Nachdem ich innerhalb von vier Jahren beinahe eine Stirnglatze bekommen habe, musste ich unbedingt etwas unternehmen. Jetzt freue ich mich jeden Tag, dass ich die Haartransplantation gemacht habe! 

Erfahren Sie mehr...

Ing. Harald R.

 Die Beratung war ausgezeichnet kompetent und ich habe mich bestens informiert gefühlt. Das hat mich von der Professionalität des Unternehmens überzeugt, daher habe ich mich für eine Haartransplantation bei den erfahrendsten Spezialisten entschieden. 

Erfahren Sie mehr...

Ing. Daniel Paustian

 Wenn es um die eigene Gesundheit geht, ist mir das Beste gerade gut genug. Mit der Unsicherheit jahrelanger, regelmäßiger Anwendung von Haarmitteln wollte ich auf Dauer nicht leben. Daher habe ich mich für eine endgültige Lösung meines Haarproblems entschlossen - der Haartransplantation bei Moser. 

Erfahren Sie mehr...

Gerhard Hohlmesser

 Das persönliche Beratungsgespräch bei der Moser Medical Group in Wien und die tollen Ergebnisse der Referenzpatienten haben mich überzeugt. 

Erfahren Sie mehr...

Mag. Peter Thunhart
Haartransplantation 1997 + Folgebehandlung im Jahr 2012

 Vorweg muss ich sagen: ich habe viel zu lange gewartet. Fünf Jahr lief ich mit einer Stirnglatze herum - völlig unnötig!. 1997 entschied ich mich endlich für die Haartransplantation und 2012 - 15 Jahre danach - gönnte ich mir eine Folgebehandlung, um kleine kahle Stellen zu korrigieren. Das war nur möglich, weil man bei Moser schon 1997 vorrausschauend behandelte und genügend Haarressourcen im Spenderbereich übrig ließ, um... 

Erfahren Sie mehr...

Herbert Krottendorfer
Eigenhaarverpflanzung im Jahr 1994

 Ich hätte nicht gedacht, dass das möglich ist. Das Ergebnis der Haartransplantation mit der Moser-Methode ist wirklich sehr beeindruckend. Ich bin sehr erleichtert und dankbar. 

Erfahren Sie mehr...

Helmut Grauer
Haartransplantation 1992 und wie der Patient heute aussieht

 Als ich die Haartransplantation machen ließ war das ein absolutes Tabu-Thema, es gab noch kein Internet indem man sich informieren konnte und keine derart langjährigen Erfahrungswerte, die einem heute bei der Entscheidungsfindung Sicherheit geben. Dennoch habe ich den Schritt gewagt und kann sagen: Das Ergebnis ist top. 

Erfahren Sie mehr...
Diese Seite empfehlen:

zur Navigation

Fotos / Videos


Navigieren Sie hier:

Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren