PREMIERE: Brüderpaar hat Haartransplantation gleichzeitig.

Wien, 20. September 2013: Das gab es selbst in der 34-jährigen Geschichte von Moser Medical noch nie. Ein Brüderpaar ließ am selben Tag parallel eine Haartransplantation durchführen.

Genetisch bedingter Haarausfall machte den beiden Italienern aus Neapel bzw. Rom, 32 und 34 Jahre alt, schon seit längerer Zeit zu schaffen. Als Schauspieler bedeutet für sie gutes Aussehen nicht nur Wohlbefinden, sondern ist ein maßgeblicher Faktor für ihren beruflichen Erfolg. Also musste eine Lösung her, die ihre kahlen Stellen nicht nur kaschiert, sondern dauerhaft und absolut natürlich wirkt. Die Empfehlung für Moser Medical in Wien kam von ihrem Cousin, der sich bereits im Jahr 2007 von uns behandeln ließ und dessen tolles Ergebnis Guiseppe und Daniele überzeugte.

Beide entschieden sich für eine F.U.T.-Behandlung im Bereich des Haaransatzes und der Tonsur, die rund 5 Stunden dauerte. Nach einigen Tagen der Regeneration und einer Ruhephase werden in ca. 3 Monaten an den verpflanzten Stellen neue Haare zu wachsen beginnen. Das Endergebnis mit vollem Haar ist in ca. 9 - 12 Monaten sichtbar.

Diese Seite empfehlen:

zur Navigation

Über uns


Navigieren Sie hier:

Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren