Transgender

Haarverpflanzung nach geschlechtsangleichenden Operationen

Margit Kohler
medizinsche Fachberaterin

Kostenfreie Beratung an 7 Standorten österreichweit.

Gerne rufen wir Sie zurück.

Beratung

In der Moser Klinik unterziehen sich auch regelmäßig Transgenderpersonen einer Verpflanzung von Eigenhaar, um Ihren Wunsch eines ästhetischen, passenden Haarbild zu erfüllen.

Neben Haartransplantationen der Kopfbehaarung sind für Transgender oft auch der fehlende Bartwuchs und zu dünne Augenbrauen eine Belastung oder werden zumindest persönlich als Makel empfunden, den man beseitigen lassen möchte.

Die Eigenhaarverpflanzung ist in derartigen Fällen die einzige wirksame Maßnahme, um eine lebenslange Lösung zu erzielen. Oft kann in nur einer einzigen Behandlung, die 3 bis 5 Stunden dauert, bereits ein natürliches ästhetisches Ergebnis erzielt werden, das die Wünsche der Patienten erfüllt.

Unsere BeraterInnen, Ärzte und AssistentInnen gehen mit großem Einfühlungsvermögen und Fachkenntnis auf die Wünsche und Bedürfnisse aller PatientInnen ein. Teilen Sie uns gerne im Rahmen einer medizinischen Fachberatung Ihr Anliegen für schöneres Haar wissen und wir prüfen, ob Sie, respektive ihre Haarsituation, für eine Haartransplantation geeignet sind.

Die Beratung inklusive Haaranalyse dauert rund 1 Stunde, ist in ganz Österreich möglich und absolut kostenfrei.

Diese Seite empfehlen:

zur Navigation

Haare statt Glatze


Navigieren Sie hier:

Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren