Wiederherstellung - Haarverpflanzung

Haartransplantation nach Unfällen und Operationen

Jutta Grum
medizinsche Fachberaterin

Kostenfreie Beratung an 7 Standorten österreichweit.

Gerne rufen wir Sie zurück.

Beratung

Unsere Haarchirurgen behandeln mit großer Aufmerksamkeit und besonderem Einfühlungsvermögen Menschen, die nach einer Operation, einem Unfall, chemischen Verletzungen, Verbrennungen oder nach einem Facelift an Haarausfall bzw. Kahlheit leiden. Eine Eigenhaarverpflanzung kann der erste Schritt zur Veränderung sein.

Da die Haarwurzeln im Haarkranz auf lebenslanges Wachstum programmiert sind, können sie auch in vernarbte Haut eingepflanzt werden. Je nach der Hautbeschaffenheit werden sie enger oder weiter auseinander eingesetzt. Bereits mit einer einzigen Behandlung an einem Tag können so viele FUs verpflanzt werden, dass ein relativ natürliches Erscheinungsbild erreicht wird. Manchmal ist aus Rücksicht auf die sensible Haut auch eine zweite Behandlung einzuplanen.

Unsere besondere Erfahrung der ästhetischen Eigenhaartransplantation kommt Ihnen auch bei der Wiederherstellung zugute.

Beispiel einer Wiederherstellung: Stefanie Grill verlor bei einem Unfall einen Teil ihrer Haare und litt jahrelang unter der ausgeprägt hohen Stirn, die eine ästhetische Beeinträchtigung darstellte. Erst als sie von der Möglichkeit einer Haartransplantation erfuhr, schöpfte Sie wieder Hoffnung. Und tatsächlich konnte Moser Medical mit einer Haarverpflanzung das Haarbild von Fr. Grill wiederherstellen und ihr so zu neuem Lebensglück verhelfen. » mehr erfahren

Diese Seite empfehlen:

zur Navigation

Haare statt Glatze


Navigieren Sie hier:

Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren