Haarausfall Behandlung in Wien

Moser Medical bietet Haartransplantation bei Haarausfall in Wien

Haarverlust bedeutet für Betroffene oft Stress: kahle Stellen, sichtbare Kopfhaut, Glatzenbildung oder eine sich lichtende Stirn gehen meist mit einer Einschränkung des persönlichen Wohlbefindens einher. Welche gute Nachricht, dass Haarausfall in Wien gestoppt werden kann! Ein gutes Gefühl: Schließlich steht dichtes, üppiges Haar für Vitalität, Energie und Lebensfreude. Sofern keine Grunderkrankung vorliegt, ist ein von Haarausfall geprägter Kopf oft erblich vorbelastet. Eine Haarausfall-Behandlung in Wien in Form einer Haartransplantation bei Moser Medical bietet eine dauerhafte Lösung. Das Prinzip dahinter ist schnell erklärt:

Eigenhaar wird am Haarkranz entnommen und an den lichten Stellen am Oberkopf, Hinterkopf oder den Geheimratsecken neu verpflanzt. Dieser Vorgehensweise liegt die Entdeckung der internationalen Haarforschung zugrunde: Haare am Hinterkopf sind genetisch dazu programmiert, ein Leben lang zu wachsen. Darum werden durch eine Haartransplantation bei Haarausfall die dauerhaft vitalen Haarfollikel an die lichter werdenden Stellen „verlegt“. Durch diese Behandlung haben Sie, so wie tausende vor Ihnen, wieder Freude an einem dichten, lebendigen Haarbild und schönem Kopfhaar mit gesundem Haarwachstum.

Kontaktieren Sie uns:

Unsere medizinische Fachberaterin freut sich über Ihre Kontaktaufnahme und lädt Sie gerne zum unverbindlichen Gespräch in die Wiener Klinik ein.

Nicole Nemec
Nicole NemecWien, Niederösterreich und Burgenland
Modernste Techniken

Haartransplantation bei Haarausfall

Haarausfall hat viele Gründe: Die genetische Veranlagung kann dabei ebenso eine Rolle spielen wie mechanische Überbelastung, Unfälle oder Krankheit. Wir gehen Ihrem Anliegen auf den Grund und informieren über mögliche Ursachen, denn Haarausfall kann viele "Gesichter" haben: von androgenetischer Alopezie, die hormonelle Ursachen hat, über die verschiedensten Arten des Haarverlustes, wie kreisrund, um den Scheitel oder am Haaransatz. Ziel ist es, nicht nur die geeignete Therapie für Sie zu finden, sondern auch ein dauerhaft zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen.

Im Rahmen einer Haarausfall-Behandlung in Wien klären wir Ihren individuellen Fall genau ab und Sie erhalten umfassende Beratung über die Möglichkeiten, die Ihnen eine Haartransplantation bei Haarausfall bieten kann. Wir freuen uns auf den Termin mit Ihnen!

Die Methoden

Welche der Methoden zur Haarausfall-Behandlung in Wien für Sie besser geeignet ist, ergründen wir beim persönlichen Beratungsgespräch! Moser Medical praktiziert die drei wichtigsten und besten Methoden der Eigenhaartransplantation. Erhalten Sie hier bereits einen Überblick:  

  • FUE-/Einzelhaartechnik
    Bei der FUE-Technik, der Einzelentnahme, werden einzelne Haarfollikel am Hinterkopf entkommen und an schwächer bewachsenen Stellen neu verpflanzt.
  • FUT-/Streifentechnik
    Bei der FUT-Technik wird im Unterschied dazu ein elliptischer Haarstreifen entnommen und in Problemzonen implantiert.
  • FUE Long Hair-Methode
    Bei dieser speziell entwickelten Technik wird langes Haar mit deren Haarwurzeln aus dem Spenderbereich entnommen und implantiert. Dabei wird auf eine Rasur der Kopfhaare des Patienten verzichtet.

 

 

Ursachen für Haarausfall

Wer vielleicht schon sein Leben lang mit Haarausfall kämpft, hat oft einen langen Leidensweg hinter sich und fragt sich nach dem "Warum". Schäden an der Haarwurzel können durch Krankheiten, Hormone oder falsche Ernährung verursacht werden. Darum ist es wichtig, eine Blut-Untersuchung vornehmen zu lassen.

Erfahren Sie mehr über die Gründe für Haarausfall ...
  • Haarausfall bei Teenagern hat hormonelle Ursachen. Bei hormonell bedingtem Haarausfall sollte ein Arzt oder Hautarzt konsultiert werden. Die Blutabnahme und Anamnese liefern den Hinweis, worin die Gründe liegen können.
  • Haarausfall bei Erwachsenen hat oft genetische Gründe, so ist die Haarpracht vererbbar – leider auch der "vorprogrammierte" Haarverlust.
  • Haarausfall durch Vitaminmangel oder Mangel-Ernährung: Mineralstoffe, Biotin, Zink, Eisen oder Vitamin A könnten fehlen. Auch Stress schlägt sich auf den Kopf!
  • Diffuser Haarausfall betrifft Männer weniger häufig als Frauen. Hier handelt es sich um einen Verlust der Haare, der den ganzen Kopf betrifft. Wenn das Kopfhaar bzw. Kopfhaut lichter wird, sollte ein Arzt konsultiert werden – eine Erkrankung (z.B. der Schilddrüse) oder Hormonschwankung könnte vorliegen.
  • Haarausfall bei Frauen durch Einnahme der "Pille", Wechseljahre oder nach einer Schwangerschaft ist die Ursache, die bei Haarverlust am einfachsten erklärbar ist.
mehr erfahren

So kann Haarausfall gestoppt werden

In vielen Fällen ist es der Friseur, dem eine Veränderung auffällt. Anfangs behilft man oder "frau" sich mit einer neuen Bürste, neuen Haarshampoos, Kopfhaut-Massagen oder Haarwuchsmitteln. Die Bandbreite ist groß ... Wussten Sie, dass im Falle des Haarverlustes, die Ursache oft eine Zeit zurückliegt? Meist setzt der Haarausfall nämlich zwei bis drei Monate nach dem schädigenden Erlebnis ein; erst dann löst sich die Haarwurzel.

Warum auch immer Haare ausfallen: Im Fall des Falles ist es wichtig, die Ursache von einem Hautarzt abklären zu lassen und auf seriöse Institute zu setzen! Nur erfahrene Spezialisten haben die richtigen Maßnahmen für die mannigfaltigen Gründe von Haarausfall. Die Behandlung kann in Form von Medikamenten erfolgen, kosmetische Maßnahmen oder die beliebte Eigenbluttherapie bzw. PRP (Eigenplasma) sind weitere erfolgversprechende Ansätze, die Ihnen dabei helfen können, schönes Haar zu haben. 

Moser Medical bietet intensive Betreuung und setzt auf Erfahrung: über 30.000 Behandlungen und ein eigenes Forschungslabor – auch in Wien!

Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit für ein kostenloses Erstgespräch und vereinbaren Sie Ihren Termin in Wien!

Häufige Fragen zu den Haarausfall-Behandlungen in Wien

Wo kann man eine Haartransplantation am besten machen lassen?

Es empfiehlt sich, diese bei erfahrenen Fachärzten bzw. Ärzteteams, die Spezialisten hierfür sind, vornehmen zu lassen. Es gibt immer wieder Unternehmen, die eine Transplantation der Haare unter dem Motto "Gesundheitsreise" anbieten (z.B. Haartransplantation Türkei). Mit solchen Reisen sind oft Strapazen verbunden, die sich auch negativ auf den Heilungsprozess auswirken können. Daher raten wir zu einer Behandlung in Deutschland oder Österreich. Moser Medical blickt seit 40 Jahren auf erfolgreiche Haarchirurgie zurück.

Anspruchsvolle medizinische Behandlungen verlangen nach erfahrenen Spezialisten. Fachärzte für ästhetische und plastische Chirurgie und speziell ausgebildete ärztliche Teams achten sorgsam auf höchste medizinische Standards und verfügen über das Know-how, eine Haartransplantation erfolgreich durchzuführen. Moser Medical blickt auf über 32.000 Behandlungen in diesem Bereich zurück.

Folgende Kriterien sollten Sie bei Ihrer Wahl berücksichtigen:

  • Ist der Arzt auf Haartransplantationen spezialisiert?
  • Wie viele Behandlungen hat er durchgeführt?
  • Bietet der Arzt eine Betreuung/Kontrolle nach der Behandlung an?
  • Machen Sie sich vorab auch ein Bild von der Klinik bzw. den Räumlichkeiten für die Behandlung: Wie mutet die Ausstattung an? Wird das Hygienethema großgeschrieben?
Was kostet eine Haartransplantation?

Bei Moser Medical wird jede Behandlung auf den Wunsch des Patienten abgestimmt; das bestimmt auch den Preis. Die Kosten sind von der Anzahl der zu verpflanzenden Haarwurzeleinheiten abhängig.

Eine Haartransplantation bei Moser Medical ist eine individuelle Angelegenheit, denn jede Haarsituation ist anders und auch von der Größe der zu bepflanzenden Stelle abhängig. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch – und verraten Ihnen schon an dieser Stelle, dass es die Möglichkeit zu einer flexiblen 0%-Finanzierung bei Moser Medical gibt.

Mehr über die Preise und Kosten einer Haartransplantation erfahren Sie hier.

Was tun gegen Geheimratsecken?

"Geheimratsecken" ist die charmante Bezeichnung für den verstärkten Haarausfall an den Schläfen, der besonders bei Männern sehr weit verbreitet ist und bereits in jungen Jahren auftreten kann. Dieser genetisch bedingte Haarausfall ist auf das Hormon Dihydrotestosteron (DHT) zurückzuführen. Unter langem Deckhaar lassen sich die Geheimratsecken hervorragend verstecken. Das schränkt jedoch die Wahl der Wunschfrisur stark ein. Außerdem kann ein Windstoß oder ein gedankenversunkenes Zurückstreichen der Haare schnell das kleinere oder größere Geheimnis an den Schläfen verraten. Medizinisch harmlos, aber für viele Betroffene äußerst frustrierend. 

In Apotheken und Drogerien wird eine Vielzahl an Shampoos, Tinkturen oder anderen Präparate gegen Haarausfall angeboten. Diese Mittel gegen Haarausfall sind jedoch nicht immer wirksam und falls ein Effekt bemerkbar ist, hält dieser nur begrenzt an. Eine natürliche, lebenslang zufriedenstellende Lösung bietet dagegen die Haartransplantation bei Geheimratsecken
Um ein natürliches und zufriedenstellendes Ergebnis bei der Haarverpflanzung zu erhalten, ist fachliches Können und viel Erfahrung erforderlich. Vertrauen Sie daher auf die jahrelange Routine des Teams von Moser Medical in Wien! 

Beispiele von Haartransplantationen bei Geheimratsecken, z.B. Vorher-Nachher-Fotos und Erfahrungsberichte als Videos, finden Sie in unserem Patientenbereich: Haartransplantation Vorher-Nachher-Fotos

Was ist eine Haartransplantation?

Bei Haartransplantation spricht man auch von Eigenhaarverpflanzung.

Eine Haartransplantation vorzunehmen bedeutet, Haare aus dem hinteren Bereich des Kopfes in kleinen Einheiten zu entnehmen. Diese sogenannten Follicular Units (FUs) bestehen aus einzelnen Haaren und werden von den Spezialisten für Haarchirurgie in einem mehrstündigen Eingriff an einer anderen Stelle des Kopfes – beispielsweise im Stirnbereich oder an der Tonsur wieder eingepflanzt. Mit der Moser Methode ist eine dauerhafte Haartransplantation möglich. Das Team von Moser Medical blickt auf über 32.000 Behandlungen mit FUT-Technik oder FUE-Technik zurück.

Wie funktioniert eine Haartransplantation?

Der Haarchirurg entnimmt kräftige Haare vom Hinterkopf, bereitet diese speziell nach der Moser Methode auf und verpflanzt diese in den gewünschten Bereich des Kopfes.

Die Eigenhaarverpflanzung kann auf zwei verschiedene Arten vorgenommen werden – bekannt als FUE (Follicular Unit Extraction) oder FUT (Follicular Unit Transplantation). Dies erfolgt bei beiden Techniken identisch, verschieden ist nur die Art, die Haare zu entnehmen:
Bei der FUE-Methode entnehmen die Spezialisten die Haare mit einem Spezialinstrument einzeln. Die Methode ist schonend und garantiert höchste Anwuchsrate.

Bei der FUT-Methode entnehmen die Fachärzte einen ellipsenförmiger Haarstreifen aus dem Spenderbereich, darum ist sie auch als Strip- bzw. Streifenmethode bekannt.

Die entnommenen Haarwurzelgruppen (Follicular Units oder follikuläre Einheiten) werden in einer Nährlösung gegen Wachstumsstörungen immunisiert. Im Anschluss bereiten die Fachärzte den Empfängerbereich mit winzigen Öffnungen vor und verpflanzen die Haarwurzeleinheiten.

Diese wachsen heran und bilden nach einer Ruhephase von einigen Wochen natürlich wachsendes Haar aus. Das Ergebnis ist mit einer Behandlung an nur einem Tag erzielbar. Haartransplantation wirkt ein Leben lang.

Wann bin ich wieder gesellschafts- und arbeitsfähig?

Aus medizinischer Sicht ist man bereits 24 Stunden danach wieder voll gesellschafts- und arbeitsfähig. Dennoch empfehlen wir eine körperliche Schonung für wenige Tage. Viele Patienten bevorzugen es, sich am Tag vor der Behandlung und den einen oder anderen Tag danach frei zu nehmen.

Im Sport gilt nach der Haarverpflanzung jedenfalls eine längere Ruhephase von ca. drei Wochen. Abhängig von der Größe der behandelten Fläche und der Länge der Haare sind von der Behandlung bereits nach wenigen Tagen keine äußeren Anzeichen mehr erkennbar.

Haartransplantation – ab welchem Alter ist das möglich?

Für eine Eigenhaarverpflanzung gibt es kein Mindestalter. Nicht das Alter, sondern die jeweilige Haarsituation ist entscheidend.

Bei jungen Menschen (unter 25 Jahren) ist Vorsicht geboten, denn die Entwicklung des Haarausfalles ist gerade bei Männern nicht immer absehbar. Die Gründe für den Haarausfall müssen medizinisch abgeklärt und entsprechend behandelt werden. Ist der Haarausfall erblich bedingt, können die Spezialisten von Moser Medical die Haare schon in jungen Jahren verpflanzen. Unsere medizinische Fachberatung schafft Klarheit, ab wann ein solcher Eingriff infrage kommt.

Wann wachsen die Haare nach einer Haartransplantation?

Ca. 10 bis 12 Wochen nach einer Haartransplantation setzt das dauerhafte Wachstum ein und die neuen kräftigen Haare wachsen.

Wichtig zu wissen ist, dass die transplantierten Haare zu Beginn fast immer ausfallen, da sich die Haarwurzel in einen „Schongang“ schaltet. Das Endergebnis der Haartransplantation ist nach 8 bis 12 Monaten sichtbar.

Wie lange hält eine Haartransplantation? Und wie lange bleiben die Haare?

Die Ergebnisse einer Haartransplantation sind dauerhaft.

Gut zu wissen ist, dass sich die Haarwurzel nach der Haartransplantation in eine natürliche Ruhepause begibt und die frisch transplantierten Spenderhaare zuerst ausfallen. Die Haarwurzeln, die aus dem Spenderbereich am Hinterkopf entnommen werden, bilden wieder neues Haar aus. Danach wachsen die Haare erneut und kräftig an.

Haarausfall-Behandlung nicht nur in Wien

7x österreichweit für Sie Vor ort

Sie wünschen sich eine Haarausfall-Behandlung, leben aber nicht in Wien? Unsere Beraterinnen stehen Ihnen in sieben Städten in ganz Österreich vor Ort zur Verfügung. In folgenden Bundesländern haben Sie ebenfalls die Möglichkeit - unverbindlich und kostenfrei - eine Erstberatung zur in Anspruch zu nehmen: 

Haartransplantation SalzburgHaartransplantation VorarlbergHaartransplantation InnsbruckHaartransplantation Graz

Moser Medical für eine Haarausfall-Behandlung in Wien

Mit der Entscheidung für eine Haarausfall-Behandlung in Wien bei Moser Medical setzen Sie auf Sicherheit und Hygiene. Schließlich gelingt uns in unserer staatlich konzessionierten Klinik in Wien eine Übererfüllung strenger Hygienevorschriften und die Ärzte von Moser Medical verfügen über einen umfangreichen Erfahrungsschatz aus über 32.000 erfolgreich durchgeführten Behandlungen. 

Unser kompetentes und freundliches Beraterteam freut sich darauf, Sie kostenlos und unverbindlich zu einer Haartransplantation bei Haarausfall zu beraten. Dabei analysieren wir Ihre Haarsituation, empfehlen die bestgeeignete Behandlungstechnik und kalkulieren transparent den Preis zur Erreichung Ihres Wunschergebnisses mit einer Haartransplantation.