Haarwurzeltransplantation in Wien

Moser Medical bietet Haarwurzeltransplantation in Österreich

Seit über vier Jahrzehnten ist Moser Medical führender Experte für Haarwurzeltransplantation sowie für die langfristige Problembehandlung von Haarausfall.

Unser Erfahrungsschatz aus rund 32.000 erfolgreichen Eingriffen im Bereich der Haarwurzeltransplantation und die Erkenntnisse aus unserem hauseigenen Forschungslabor machen unser 1979 gegründetes Unternehmen zum Kompetenzzentrum für Haarwurzeltransplantation in Wien.

Die Basis der Haarwurzeltransplantation: Wiener Erkenntnisse

Das Prinzip der Haarwurzel-Transplantation ist einfach erklärt: Es beruht auf Erkenntnissen der internationalen Haarforschung, dass Haare am Haarkranz genetisch dazu programmiert sind, ein Leben lang zu wachsen.

Diese lebenslang vitalen Haare werden am Hinterkopf entnommen und an lichter werdenden Problemstellen, etwa an der Stirn, der Tonsur oder am Oberkopf, neu verpflanzt. Von unserer Kompetenz und Erfahrung in der Haarwurzeltransplantation in Österreich sind wir so überzeugt, dass Ihnen Moser Medical eine Anwachsgarantie gibt.

Haarwurzeltransplantation: Kosten und Methoden

Jede Haargeschichte und jedes Haarbild ist individuell, also muss auch jeder Eingriff, jedes Beratungsgespräch individuell verlaufen. Wir klären ab, wie sich Ihre aktuelle Haarsituation gestaltet, analysieren den Verlauf Ihres Haarausfalls und und entwerfen anschließend einen auf Sie zugeschnittenen Behandlungsverlauf. Bei diesem unterscheidet man prinzipiell zwischen zwei verschiedenen Methoden: Bei der FUE-Technik, der Einzelentnahme, werden einzelne Haarfollikel am Hinterkopf entnommen und an Problemstellen neu verpflanzt.

Bei der FUT-Technik hingegen wird das Spenderhaar am Haarkranz in elliptischen Streifen entnommen und neu implantiert. Welche der beiden Methoden der Haarwurzeltransplantation in Österreich für Sie geeignet ist, klären wir individuell ab. Da unsere Eingriffe bei jedem Patienten anders verlaufen, können wir Ihnen auch keine pauschale Information zu den Kosten einer Haarwurzeltransplantation geben – auch die Preisgestaltung wird bei einem kostenlosen und unverbindlichen Erstgespräch erklärt.

Nehmen Sie Kontakt auf:

Wir freuen uns darauf, einen Beratungstermin mit Ihnen zu vereinbaren.

Nicole Nemec
Nicole NemecWien, Niederösterreich und Burgenland

Moser Medical ist Kompetenzzentrum für Haarwurzeltransplantation in Wien

PIONIERE SEIT 1979

Moser Medical gehört zu den innovativsten und etabliertesten Anbietern für Haarwurzeltransplantation in Europa. Unsere voll konzessionierte Klinik in Wien übererfüllt die höchsten Hygienestandards, ist hervorragend ausgestattet und beschäftigt ein langjähriges, eingespieltes Team. Sie genießen im Rahmen einer Haarwurzeltransplantation in Wien höchste Sicherheitsstandards und den Erfahrungsschatz unserer Ärzte aus über 32.000 erfolgreich durchgeführten Behandlungen.

Sie interessieren sich für die Möglichkeiten einer Haarwurzeltransplantation in Wien? Unser kompetentes und freundliches Beraterteam freut sich darauf, Sie kostenlos und unverbindlich zu beraten!

Häufige Fragen bei der Haarwurzeltransplantation Wien

Was ist ein Graft?

Ein Einzelhaar wird als Graft bezeichnet.

Die Anzahl der Haare auf der Kopfhaut variiert zwischen 80.000 und 150.000 Grafts, also einzelnen Haaren. Das entspricht einer Haardichte von 180 bis 300 Haaren pro Quadratzentimeter.

Ab wann kann man die Krusten nach einer Haartransplantation entfernen?

Sie sollten die Krusten nach der Haartransplantation keinesfalls selbst entfernen. Denn unter den Krusten verheilen die Wunden. Die Krusten fallen nach ca. 10 bis 14 Tagen von selbst ab.

 

Die Finger von juckenden Stellen zu lassen, fällt den meisten Menschen schwer. Nach einer Haartransplantation sollten Sie sich vergegenwärtigen, dass der natürliche Heilungsprozess Ihres Körpers einsetzt. Die Krusten sind ein Schutz gegen Eindringlinge in die Wunde. Das Ablösen der Krusten würde eine neue Wunde oder Infektion verursachen – zudem besteht die Gefahr, die transplantierte Haarwurzel auszureißen.

Die Haarchirurgen von Moser Medical führen eine Haartransplantation besonders schonend und minimalinvasiv durch – nicht zuletzt dank des innovativen Hybrid-Rotations-Oszillations-Instrument ("HyRO").

Wann wachsen die Haare nach einer Haartransplantation?

Ca. 10 bis 12 Wochen nach einer Haartransplantation setzt das dauerhafte Wachstum ein und die neuen kräftigen Haare wachsen.

Wichtig zu wissen ist, dass die transplantierten Haare zu Beginn fast immer ausfallen, da sich die Haarwurzel in einen „Schongang“ schaltet. Das Endergebnis der Haartransplantation ist nach 8 bis 12 Monaten sichtbar.

Wann fallen die Haare nach einer Haartransplantation wieder aus?

Rund zwei bis sechs Wochen nach der Haartransplantation fallen die verpflanzten Haare aus und begeben sich in eine natürliche Ruhephase. Die Haarfollikel regenerieren sich und bilden neues Haar.

Bis zu 90 Prozent der Haare fallen hierbei aus. Grund ist, dass die Wurzeln von der ursprünglichen Versorgung durch Blutgefäße und Sauerstoff abgetrennt wurden. Wenn die Haarwurzeln angewachsen sind und die Energieversorgung an der neuen Stelle gegeben ist, kann das Haar nachwachsen.

Was muss man nach einer Haartransplantation beachten?

Für die ersten Tage nach einer Haartransplantation sind Sport, schweißtreibende körperliche oder zu große Anstrengungen im Beruf unbedingt zu vermeiden. Auch ist es ratsam, keinen Alkohol zu trinken.

Ebenso müssen Sie auf den Besuch von Sauna und Schwimmbad im ersten Monat verzichten. Solarium sowie Sonneneinstrahlung auf dem Oberkopf sind ca. nach drei Monaten wieder erlaubt. Zwei bis drei Tage nach der Haartransplantation können Sie Ihr Haar wieder waschen. Achten Sie nach dem Haarewaschen auf das schonende Trocknen der Haare und verzichten Sie auf das Abrubbeln mit dem Handtuch.

Wie soll man schlafen nach einer Haartransplantation?

Nach der Haartransplantation empfiehlt es sich, auf dem Rücken zu schlafen und jene Stellen, an die die neuen Haarfollikel verpflanzt wurden, besonders zu schonen – auch nachts.

In den ersten Nächten bis zu zwei Wochen nach der Haartransplantation haben es Seitenschläfer schwer. Zu groß ist die Gefahr, dass die noch nicht fest angewachsenen Haareinheiten Schaden nehmen könnten. Die Spezialisten von Moser Medical raten dazu, auf dem Rücken zu schlafen und ein Nackenkissen oder Nackenhörnchen zu verwenden. So verhindern Sie, dass Sie sich im Schlaf versehentlich drehen.

Wann bin ich wieder gesellschafts- und arbeitsfähig?

Aus medizinischer Sicht ist man bereits 24 Stunden nach der Haartransplantation wieder voll gesellschafts- und arbeitsfähig. Dennoch empfehlen wir eine körperliche Schonung für wenige Tage. Viele Patienten bevorzugen es, sich am Tag vor der Behandlung und den einen oder anderen Tag danach frei zu nehmen.

Im Sport gilt nach der Haarverpflanzung jedenfalls eine längere Ruhephase von ca. drei Wochen. Abhängig von der Größe der behandelten Fläche und der Länge der Haare sind von der Behandlung bereits nach wenigen Tagen keine äußeren Anzeichen mehr erkennbar.

Werden die Haare vor der Haartransplantation abrasiert?

Die Notwendigkeit einer Rasur des Spenderbereichs (Hinterkopf) wird primär von der gewählten Entnahmetechnik bestimmt. Bei der FUT-Technik („Streifenmethode“) wird im Haarkranz (Entnahmestelle) ein schmaler Streifen entnommen – ausschließlich in diesem kleinen Bereich werden die Haare auf eine Länge von ca. 3 mm zurückgeschnitten. Das restliche Haar wird nicht beeinträchtigt. Ihr Haarbild insgesamt ist nach der Entnahme mittels Streifentechnik völlig unverändert, da die verbliebenen Haare diese schmale Line verdecken. 

Für FUE-Behandlungen („Einzelhaarentnahme“) ist in der Regel eine vollständige Rasur des Hinterkopfes erforderlich, da diese die Qualität der Entnahme begünstigt und Beschädigungen der entnommenen Haarwurzeleinheiten vorbeugt. Auf Wunsch können sich Patienten von Moser Medical aber auch für die Option "Teilrasur" entscheiden. Im Bild rechts sieht man den Spenderbereich sechs Tage nach einer FUE-Behandlung mit Teilrasur.

Haarwurzeltransplantation nicht nur in Wien

7x Österreichweit für Sie vor Ort

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten nicht nur in Wien, sondern sind in ganz Österreich für Sie zur Stelle! Mit Moser Medical haben Sie auch in vielen anderen Österreichischen Städten die Möglichkeit, unverbindlich und kostenlos eine Erstberatung zur Haarwurzeltransplantation in Anspruch zu nehmen. Kontaktieren Sie uns noch heute.

Haartransplantation SalzburgHaartransplantation LinzHaartransplantation KlagenfurtHaartransplantation Graz
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×