Fragen und Antworten

Haarausfall nach der Schwangerschaft: Ist das normal?

In Zusammenhang mit Schwangerschaften auftretender Haarausfall ist hormonell bedingt und kommt relativ häufig vor. Östrogen, eines der bekanntesten Hormone der Frau, hat einen entscheidenden Einfluss auf die Haare: Während einer Schwangerschaft steigt der Östrogenspiegel an, wodurch sich der Lebenszyklus eines Haares verlängert.

Das heißt: Die Haare der Frauen fallen in dieser Zeit nicht in jenem Umfang aus, wie es der natürliche Haarrhythmus (ca. 100 Haare pro Tag) vorgibt, sondern wachsen einfach weiter.

Kostenloses Erstgespräch!

Die Beratungungen für die Haartransplantation dauern in der Regel rund eine Stunde und sind kostenfrei.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×