Fragen und Antworten

Erfolgt die Haartransplantation unter Narkose?

Nein, für den Eingriff ist lediglich eine örtliche Betäubung vorgesehen. Patienten einer Haartransplantation sind während der gesamten Behandlungsdauer ansprechbar und können z.B. auf Wunsch am iPod Musik hören oder in kurzen Pausen etwas essen und trinken. Selbstverständlich sind auch Gänge aufs WC möglich. Viele Patienten berichten davon, dass sie die Behandlung als ähnlich entspannend wahrgenommen haben wie einen umfangreicheren Friseurbesuch.

Kostenloses Erstgespräch!

Die Beratungungen für die Haartransplantation dauern in der Regel rund eine Stunde und sind kostenfrei.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×