Fragen und Antworten

Wie wirkt Avodart mit Dutasterid gegen Haarausfall?

Der Wirkstoff Dutasterid ist ein 5-Alpha-Reduktase Hemmer, welcher die Umwandlung von Testosteron zu Dihydrotestosteron (DHT) hemmt. Das Enzym 5-Alpha-Reduktase wandelt das männliche Sexualhormon Testosteron in DHT um, welches in fortgeschrittenem Alter negative Auswirkung auf das Wachstum bzw. die Qualität der Kopfhaare hat - die Haare werden dünner und fallen aus.

Ursprünglich wurde das Arzneimittel zur Behandlung einer gutartig vergrößerten Prostata in den USA entwickelt und 2002 zugelassen. Im Verlauf klinischer Studien zeigte sich jedoch, dass dieses Medikament auch einen positiven Effekt auf den Haarwuchs bei jenen Männern aufweisen kann, die von androgenetischem Haarausfall betroffen sind.

Das Produkt Avodart (0,5 mg Dutasterid) ist in der Lage, die Konzentration von DHT in der Kopfhaut zu senken und somit den Haarausfall zu reduzieren. Damit ist seine Funktion ähnlich wie jene des Wirkstoffs Finasterid, der aktiver Bestandteil des Produkts Propecia ist.

Kostenloses Erstgespräch!

Die Beratungungen für die Haartransplantation dauern in der Regel rund eine Stunde und sind kostenfrei.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×