Fragen und Antworten

Was ist ein Haar-Roboter und wie funktioniert er?

Landläufig als „Haar-Roboter“ wird ein Spezialgerät bezeichnet, das im Rahmen von Haartransplantationen eingesetzt wird, um bei der Entnahme der Haare nach der Einzelhaarmethode (FUE) den erfahrenen Spezialisten zu ersetzen.

Auf dem Roboter wird das Areal des Spenderbereichs voreingestellt und das Gerät entscheidet selbständig welche Haarwurzeleinheiten entnommen werden sollen. Die Entnahme erfolgt durch den Haarrobert in Form einer Stanztechnik vollautomatisch und präzise, geht aber nicht so exakt auf die individuelle Wuchsrichtung und Orientierung von Haarwurzeln ein, wie ein versierter Haarchirurg.

Kostenloses Erstgespräch!

Die Beratungungen für die Haartransplantation dauern in der Regel rund eine Stunde und sind kostenfrei.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×