Haartransplantation: Entscheiden Partnerin/Partner mit ...?

Nina bekräftigte ihren Mann Michael, eine Haartransplantation machen zu lassen. Wie beide die Beratung und die Behandlung erlebten und warum sie heute noch glücklicher sind, erzählen sie im Video-Interview.

Wien, März 2018. "Bei einer Entscheidung fürs Leben sollte der Partner immer einbezogen werden. Somit war für uns auch gleich klar, dass mir Michael seinen Haarwunsch mitteilt und ich ihn dabei unterstütze", erzählt Nina. Die Recherche nach Lösungsmöglichkeiten erledigten sie gemeinsam, Nina begleitete Michael zur Beratung und war am Behandlungstag dabei. Für Michael ging es darum "... die Zeitmaschine zurückzudrehen, um wieder ein natürliches Haarbild zu haben, das meinem ästhetischen Profil entspricht."

Über das Ergebnis freuen sich beide: "Bei Michael lief das erste Jahr wirklich so ab, dass er mir 365 Mal in der Früh freudig gezeigt hat wie das neue Haar nachgewachsen ist. Das war auch für mich die Bestätigung, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben. Weil: Welche Sache gibt es noch wo man wirklich täglich eine neue Freude erlebt ...?" zeigt sich Nina begeistert.


Read more news
Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×