#Ichhab's
gemacht
Manuel Fettner

Skispringer & Olympiasieger Manuel Fettner war bei Moser Medical!

Haartransplantation an den Geheimratsecken

„Mit meinen Haaren habe ich prinzipiell ein recht gutes Verhältnis, aber ich habe halt Angst, dass sie einmal nicht mehr da sind. Vor allem bei den Geheimratsecken ist der Haaransatz schon weit nach hinten gewandert, und das stört mich halt sehr“, erzählt Manuel im Interview direkt vor seiner Eigenhaarverpflanzung.

Inspiriert durch Springerkollege Philipp Aschenwald

Die Inspiration zur Haarverpflanzung erhielt Manuel von seinem "Buddy" und Skispringer-Teamkollegen Philipp Aschenwald (26), der die Entscheidung für seine Haartransplantation bereits einige Wochen zuvor getroffen hatte. Die beiden haben sich im vergangenen Jahr schon öfters über das Thema Haartransplantation ausgetauscht und waren sich einig: „Wenn man etwas dagegen 

tun kann, dann machen wir das und zwar gemeinsam jetzt nach der Skisprung-Saison!“

Wir durften Manuel Fettner bei seiner Behandlung mit der Kamera begleiten. Sehen Sie in folgendem Video, wie es ihm vor, während und nach seiner Haartransplantation in der Moser Medical Klinik Wien ergangen ist.

Video: So lief die Haartransplantation bei Manuel Fettner ab

Manuel Fettner

Die ganze Behandlungstag war so angenehm und easy, das würde ich mir fürs Tätowieren auch wünschen.

So war mein Tag bei Moser Medical:

Am Morgen

Im Hotel habe ich kräftig gefrühstückt und bin dann mit dem Taxi zur Klinik gefahren, wo ich herzlich begrüßt wurde. Dann sind wir den Tagesablauf im Detail durchgegangen und ich habe Infos bekommen, worauf ich in den Tagen und Wochen nach der Behandlung besonders zu achten habe.

Das Arztgespräch

Beim Vorgespräch mit dem Arzt und Karl Moser haben wir auch gemeinsam besprochen und festgelegt, wo genau meine neue „Wunschhaarlinie“ verlaufen soll.

Die Haartransplantation

Den ersten Teil der Behandlung habe ich verschlafen. In der Behandlungspause gab es Snacks und Getränke. War für mich total angenehm.

Nach der Behandlung

Bevor uns Philipps Vater abgeholt hat, haben wir alle bei einem Kaffee über die Gemeinsamkeiten von Profisport und Profibehandlungen geplaudert. 

Autogrammstunde am Ende

Ich bedanke mich beim gesamten Team für die herzliche und kompetente Betreuung.

Auf einen Blick

Der ganze Tag war total easy!

Beeindruckt war Manuel im Nachhinein davon, wie easy und rasch der ganze Behandlungstag abgelaufen ist. Den ersten Teil der Behandlung, bei der die Haarwurzelgruppen aus dem Spenderbereich entnommen werden, hat er fast komplett verschlafen, erzählt er uns in der Behandlungspause beim Interview.

„Die Zeit ist quasi wie im Flug vergangen", zwinkert Manuel. Und nach Abschluss der Behandlung war noch etwas Zeit um sich bei einem gemütlichen 

Kaffee gemeinsam mit Karl Moser und Dr. Markus Horacek zum Thema sportlichen Bestleistungen auszutauschen – dabei durften wir auch Manuel’s Gold und Silber Olympia-Medaillen, die er in Peking gewonnen hat, bewundern.

Manuel wird regelmäßig auf seinem Facebook- und Instagram-Kanal über die Veränderungen an seinem Haarbild und den Fortschritt nach seiner Haartransplantation berichten @manuelfettner.

Gerne verhelfen wir auch Ihnen zu einer dauerhaften Lösung bei Haarausfall. Kostenfreie Beratungen sind in ganz Österreich möglich.