Micropigmentation STP

Das medizinische Pigmentierungsverfahren Scalp Tricho Pigmentation (STP) ist eine neue und perfektionierte Kopfhautschattierungstechnik, um Frauen und Männer, die von lichtem und dünnem Haarwuchs betroffen sind, rasch wieder zu mehr Wohlbefinden und Selbstsicherheit zu verhelfen. STP-Mikropigmentierung deckt lichte und kahle Stellen nachhaltig abgedeckt - der Haarwuchs erscheint dadurch in einer natürlichen Optik dichter und fülliger.

Ästhetisch, natürliche Haarbodenverdichtung

Im Zusammenhang mit Mikropigmentierung wird landläufig gerne von "Haare tätowieren" oder "Haar Tattoos" gesprochen. Tatsächlich werden auch bei STP-Behandlungen mit einer feinen Nadel Farbpigmente unter die Haut eingebracht, im Unterschied zur klassischen Tätowierung gibt es aber wesentliche Unterschiede.

STP (auch „temporäres SMP“ genannt) wird mit Farbpigmenten durchgeführt, die speziell so entwickelt wurden, dass ihre Farbintensität ca. 6 bis 24 Monate nach der Behandlung allmählich verblasst. Dies hat den Vorteil, dass sich das Behandlungsergebnis stets neu an die Lebenssituation (geänderte Haarfarbe, neue Frisur, weitere kahle Stellen etc.) anpassen lässt.

In der Regel ist die Farbe nach maximal zwei Jahren zur Gänze verschwunden. Wir empfehlen daher eine Farbaufrischung innerhalb von ein bis zwei Jahren.  

Bei STP wird im Unterschied zu Tätowierungen gänzlich auf schwarze Farbpigmente verzichtet, da sich diese im Laufe der Zeit zu einem grünen oder blauen Farbton verändern würden und die Ästhetik beinträchtigen könnten.

Die wesentlichen Vorteile von STP-Mikropigmentierung bestehen darin, dass die Pigmente lediglich in die äußerste, oberflächliche Schicht der Kopfhaut (nur 0,5 mm tief) eingebracht werden. Dies ermöglicht eine besonders feine Verdichtung und natürliche Nachahmung eines Haars. Das Verschwimmen der Farbe und der einzelnen Tätowierungspunkte wird mit dieser speziellen Technik fast zur Gänze reduziert.

3 Behandlungen für ein perfektes Ergebnis:

Das finale ästhetische Haarbild und Farbergebnis werden nach einer zweiten oder dritten Behandlung erzielt. Die Entwicklung des Ergebnisses kann man sich wie bei einem Filter vorstellen: Die einzelnen Behandlungsschritte führen allmählich zu einem zunehmend dunkleren Haarbild, das im Endresultat perfekt zur natürlichen Haarfarbe passt. Aufgrund der unterschiedlichen Hautstärken der Kopfhaut verblasst die Farbe nach einer STP-Behandlung in der Regel nicht gleichmäßig - deshalb werden bei nachfolgenden Behandlungen erforderliche Verbesserungen der Farbnuancen umgesetzt.

Vorteile einer STP-Behandlung bei Moser Medical 

  • Zertifizierte Ausbildung der Moser Medical-Mitarbeiter im weltweit renommiertesten Ausbildungszentrum in Mailand, Italien.
  • Erfahrungsschatz für ideale Stirnhaar-Ansatzlinie und natürliches Haarbild aus über 30.000 Behandlungen der Haarverpflanzung.
  • Anwesenheit eines Haarchirurgen, falls Kunden eine lokale Anästhesie wünschen.
  • Höchste Qualität und neueste Technik der verwendeten Produkte und Instrumente.
  • Erfahrungsaustausch und ständige Weiterentwicklung mit internationalen Partnerkliniken.
  • Renommierte Privatklinik seit 1979 in Wien.
  • Fokussierung und Spezialisierung: Moser Medical lebt für Haare und für ästhetisch natürliche Haarbilder.
  • Höchste Hygienestandards: Die Moser Medical-Privatklinik ist staatlich konzessioniert.
  • Kostenfreie Beratung und persönliche Betreuung für alle unserer Kunden.

Bei Moser Medical verwenden wir ausschließlich organische Farbpigmente höchster Qualität. Und höchste Standards im Bereich der Medizin, Qualifikation der MitarbeiterInnen und bei der Hygiene sind für uns bei STP ebenso wie allen anderen Behandlungen (Haarverpflanzung, PRP-Therapie etc.) eine Selbstverständlichkeit. 

 Claudia Moser
Claudia Moser Klinikleitung

Für wen ist STP-Micropigmentation geeignet?

  • Ideal für Frauen und Männer, die mit ihrem lichten Haarwuchs nicht zufrieden sind oder auch aufgrund einer Krankheit unter einer mangelnden Haardichte leiden.
  • Zu Korrektur und Kaschierung von Narben.
  • Bei Männern, um einen rasierten Look vollständig nachzuzeichnen, der dem Aussehen von rasierten Haaren bzw. Haarstoppeln gleicht.
  • STP ist besonders für Menschen empfehlenswert, denen aus medizinischen Gründen nicht mit einer Haarverpflanzung geholfen werden kann.
  • STP lässt sich auch gut in Kombination mit einer Haartransplantation einsetzen, um auch dann das gewünschte dichte Haarbild zu erzielen, wenn dies aufgrund von zu wenig verfügbarem Spenderhaar mit einer Verpflanzung allein nicht möglich ist.

Preise von Micropigmentation bei Moser Medical

BehandlungPreis Shaved EffectPreis Densitiy Effect
Narbenkorrektur€ 890,- -
Geheimratsecken € 1.490,-€ 1.990,-
Scheitel- € 1.990,-
Tonsur€ 1.790,-€ 2.390,-
Oberkopf € 2.390,- € 3.190,-
Geheimratsecken & Tonsur € 2.690,- € 3.590,-
Ganzer Kopf € 2.990,- € 3.990,-

Kostenfreie Beratung für Micropigmentation (STP)

Melden Sie sich am besten gleich heute für eine individuelle Haarberatung zu den Möglichkeiten mit Mikro-Pigmentierung in Ihrer Nähe an. Diese ist an sieben Standorten (Wien, Graz, Linz, Salzburg, Klagenfurt, Innsbruck, Dornbirn) in ganz Österreich kostenfrei möglich.

Klagenfurt Graz Linz Dornbirn Wien Innsbruck Salzburg
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×